Wandelwerk

Die Nachbarschaft von morgen entsteht auf dem Boden von heute

Ziele

Soziales Wohnen und Arbeiten

Wir streben eine Balance aus aktivem Gemeinschaftsleben und individuellen Rückzugsorten an.

Nachhaltig für die Umwelt

Wir stellen ein neues Konzept auf, wie wir naturbewusst leben können, ohne auf modernen Komfort verzichten zu müssen.

Forschung & Verbreitung

Wir werden aktiv Daten sammeln und alle Erkenntnisse unter Copyleft veröffentlichen, damit Andere noch bessere Ecovillages aufziehen können.

Wohnen im Grünen

Für ein besseres Lebensklima werden wir nicht nur naturnah wohnen, sondern auch ökologisch bauen. Tiny Häuser, Modulhäuser und Erdhügelhäuser sind nur der Anfang. Wir legen Wert darauf, das lokale Klima und lokal verfügbare Rohstoffe mit einzubeziehen.

Vor-Ort-Arbeit

Damit unsere Mitglieder nicht pendeln und schlimmstenfalls um den Job fürchten müssen, bieten wir die Möglichkeit, aktiv für eine bessere Zukunft zu arbeiten und unser Ziel für ein nachhaltige Zukunft schneller voran zu bringen.

Soziales Leben

Wir streben ein aktives Gemeinschaftsleben an, in dem jede und jeder den Rückhalt finden kann, der im alltäglichen Leben gebraucht wird. Gleichzeitig verstehen wir den Bedarf von Rückzugsmöglichkeit, was sich im Aufbau unserer Nachbarschaft widerspiegelt - Gemeinschaftsgebäude und private Wohneinheiten.

Umsetzung

Lokale Nahrungsmittel

Klein-flächtiger Anbau und Vernetzung mit anderen Landwirten können möglichst viel des Bedarfs an Nahrungsmitteln lokal decken.

Moderne Infrastruktur

Die Infrastruktur des Lebens benötigt nicht nur nachhaltige Konzepte für Heizung und Elektrik, sondern auch gemeinschaftlich nutzbare Büros, Seminar- und Ruhe-Räume sowie ein lokales Rechenzentrum.

Bauen und Vermieten

Mit der Zeit werden wir auch eigene Bau- und Wohnkonzepte entwickeln und testen. Diese möchten wir zeitweise zur Vermietung anbieten, damit sich Interessierte ein genaues Bild des Wohnkomforts machen können.

Events

Info-Abend

An jedem zweiten Mittwoch des Monats gibt es einen Infoabend in der Villa Kunigunde in Bamberg. Beginn ist 19 Uhr, Ende ist offen, meist zwischen 21 und 22 Uhr.

Bei jedem dieser Treffen erwartet dich ein kleiner Vortrag über Themen rund um Tiny Häuser und andere alternative Wohnformen, Gemeinschaftsleben, rechtliche Hürden und mehr.

Du bist herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und dich mit uns über Erfahrungen, Ideen, den Stand des Projektes und was dir sonst so einfällt auszutauschen.

Nächstes Treffen ist der 13.11. mit dem Thema Konfliktperspektivanalyse - wie man sich über eigene Gefühle und die der anderen Konfliktpartei klar werden kann.

Letzte Events

  • 09.10.2019

    Tiny-Haus Siedlung in Mehlmeisel, Bericht und gelernte Lektionen

  • 12.06.2019

    Kompost- und Trenn-toiletten

  • 08.05.2019

    Kommunikation und Konfliktlösung in einer Wohngemeinschaft

  • 10.04.2019

    Kosten, Materialien und Werkzeuge beim Bau eines Tiny Houses

Mitmachen

Egal ob du mit bei uns wohnen möchtest, oder aus anderen Gründen Interesse am Projekt hast - lass es uns wissen!

Das Projekt befindet sich aktuell tief in der Planungsphase. Wer aktiv mitgestalten möchte, kann sich jetzt melden. Die zwanzig Plätze für Mitbewohnerinnen und -bewohner sind noch nicht belegt. Wenn wir dein Interesse geweckt haben, schau doch mal bei einem Info-Abend vorbei. Wer das Projekt von außen unterstützen möchte, ist natürlich auch herzlich willkommen.

Kontaktmöglichkeiten findest du ausserdem am Ende der Seite.